Steuerfreibetrag

Steuerfrei-
betrag

ˈʃtɔɪ̯ɐˌfʁaɪ̯bətʁaːk

Es gibt verschiedene Freibeträge, die verschiedene Aufgaben haben. So sind einige dafür da um Familien mit geringen Einkommen zu entlasten und andere um zum Beispiel gemeinnützige Tätigkeiten zu belohnen. Diese Freibeträge nennt man auch Steuerfreibetrag.

Ein Steuerfreibetrag ist dazu da um deine Steuerpflicht, wenn du denn steuerpflichtig bist, zu verringern. Deswegen gibt es den Grundfreibetrag, der nicht besteuerbar ist. Dieser lag 2021 bei 9.744 Euro und steigt von Jahr zu Jahr an. Im Jahr 2022 liegt er bei 9.984 Euro

Wichtig: Der Grundfreibetrag berechnet sich aus deinem zu versteuerndem Einkommen.

Dein zu versteuerndes Einkommen berechnest du folgenden Maßen: Dein jährliches Bruttoeinkommen abzüglich Sozialabgaben abzüglich 1.000 Euro Werbungskostenpauschale.

Liegst du nach dieser Berechnung über 9.984 Euro, so wird die Differenz, zwischen deinem zu versteuerndem Einkommen und 9.984 Euro versteuert. Liegt dein zu versteuerndes Einkommen bei 9984 Euro oder drunter, bist du von der Steuerpflicht befreit.

Falls du noch offene Fragen zum Steuerfreibetrag hast, dann melde dich bei uns!