Studenten freuen sich über Jobs
Miriam Kost

Die 3 beliebtesten Jobs für Studenten

Jobs für Studenten werden immer beliebter, denn ein Auszug aus dem Elternhaus ist nicht günstig und auch die Semesterbeiträge steigen.

Nach dem Schulabschluss wollen die meisten jungen Erwachsenen raus in die Welt. Was vielen jedoch erst im Nachhinein klar wird ist, dass so ein selbstständiges Leben auch einiges kosten kann. Ein Studium an einer renommierten Universität wird einem in den wenigsten Fällen geschenkt. Die erste eigene Wohnung lässt sich bei den heutigen Mietpreisen kaum bezahlen. Allein das Einkaufen im Supermarkt belastet auf Dauer das Portemonnaie. Das Einzige was hier Aushilfe verspricht, ist ein Job.

Arbeit und Studium miteinander vereinbaren

Direkt nach dem Schulabschluss zu arbeiten klingt für viele abschreckend. Verständlicherweise, denn Abiturienten sind heutzutage sehr jung und wissen in den meisten Fällen noch nicht, in welche berufliche Richtung es für sie gehen soll. Und eigentlich soll ja auch das Studium im Vordergrund stehen – oder?

Was Jobangebote für Studenten angeht, gibt es inzwischen eine riesige Auswahl. Wichtig ist es, hierbei den Überblick zu behalten und das passende für sich zu finden. Sowohl in Bezug auf den Aufgabenbereich, als auch bei der zeitlichen Einteilung hängt hier oft der Haken. Der Arbeitsmarkt ist längst nicht so flexibel und spontan, wie es das Leben eines Studenten manchmal erfordert.

Dass das ganze dennoch funktionieren kann, zeigt die Statistik. Mehr als die Hälfte der Studierenden arbeitet nebenbei. Wir haben euch einmal aufgelistet, welche Jobs am beliebtesten sind:

1 – Kellner/ Barkeeper/ Servicekraft

Wie zu erwarten liegt der Job als Kellner bzw. Servicekraft ganz vorne im Rennen. Das hat unterschiedliche Gründe. Zum einen handelt es sich bei diesen Jobs oftmals um Saisonanstellungen. Dies bedeutet, als Student bindest du dich nicht langfristig an einen Arbeitgeber, sondern jobbst beispielsweise während der Sommersaison und bist im kommenden Wintersemester wieder ‚ungebunden‘.

Gleichzeitig sind die Arbeitszeiten in der Gastronomie sehr flexibel. Im Gegensatz zu anderen Branchen hast du hier die Möglichkeit auch Abends oder am Wochenende zu arbeiten. Das klingt auf Anhieb nicht allzu attraktiv, jedoch hast du so die Möglichkeit tagsüber Vollzeit zu studieren. Außerdem sind die Arbeitstage sehr flexibel, sodass du in der vorlesungsfreien Zeit vorarbeiten kannst oder auch mal Schichten mit deinen Kollegen tauschen kannst.

2 - Bürojobs

An zweiter Stelle stehen die ‚klassischen‘ Bürojobs. Auf den ersten Blick klingen diese oftmals schon nach festen Vollzeit-Anstellungen. Viele Unternehmen suchen jedoch Arbeitskräfte zu begrenzten Stundensätzen. Wird man als studentische Hilfskraft oder als Werkstudent angestellt, macht sich dies besonders gut im Lebenslauf. Gleichzeitig kann man sich hier im Regelfall bereits branchenspezifisch orientieren, sich in seinem Fachgebiet bewegen und schon erste Erfahrungen für den späteren Job sammeln.

Da viele Unternehmen Studenten als Arbeitskraft sehr zu schätzen wissen, sind sie im Regelfall sehr flexibel und entgegenkommend was die Einteilung der Arbeitszeit angeht. Hinzu kommt, dass diese durchschnittlich höher bezahlt werden als kurzfristige, ungelernte Aushilfen. 

Achtung: Diese Jobs erfordern in den meisten Fälle zumindest leichte Vorkenntnisse im jeweiligen Einsatzbereich. Hast du also schonmal ein Praktikum gemacht, bist du hier im Vorteil.

3 - Aushilfe im Einzelhandel

Ähnlich wie im Service punkten diese Jobs mit besonders flexiblen Arbeitszeiten wie abends, früh am Morgen oder am Wochenende. Ein weiterer Vorteil: Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich, denn viele der Arbeitsabläufe und Aufgabe sind schnell gelernt. Hinzu kommt die Vielfalt an verschiedenen Tätigkeiten. Manche Unternehmen bieten Jobs sowohl in der Kundenberatung, im Lager und an der Kasse an. So hast du die Chance, in die verschiedenen Abteilungen Einblick zu erhalten.

Weitere Jobs, die unter Studierenden besonders beliebt sind, sind Jobs als Nachhilfelehrer, Studentische Hilfskraft, Promoter, Animateur oder Kurier. Die Möglichkeiten sind vielfältig und die Auswahl groß. Schwierig ist es nur, genau das Passende zu finden. Falls du also demnächst mal wieder auf der Suche nach dem idealen Job bist, dann bist du hier bei GigWork genau richtig aufgehoben. 

Studenten freuen sich über Jobs
Miriam Kost

Die 3 beliebtesten Jobs für Studenten

Jobs für Studenten werden immer beliebter, denn ein Auszug aus dem Elternhaus ist nicht günstig und auch die Semesterbeiträge steigen.

Nach dem Schulabschluss wollen die meisten jungen Erwachsenen raus in die Welt. Was vielen jedoch erst im Nachhinein klar wird ist, dass so ein selbstständiges Leben auch einiges kosten kann. Ein Studium an einer renommierten Universität wird einem in den wenigsten Fällen geschenkt. Die erste eigene Wohnung lässt sich bei den heutigen Mietpreisen kaum bezahlen. Allein das Einkaufen im Supermarkt belastet auf Dauer das Portemonnaie. Das Einzige was hier Aushilfe verspricht, ist ein Job.

Arbeit und Studium miteinander vereinbaren

Direkt nach dem Schulabschluss zu arbeiten klingt für viele abschreckend. Verständlicherweise, denn Abiturienten sind heutzutage sehr jung und wissen in den meisten Fällen noch nicht, in welche berufliche Richtung es für sie gehen soll. Und eigentlich soll ja auch das Studium im Vordergrund stehen – oder?

Was Jobangebote für Studenten angeht, gibt es inzwischen eine riesige Auswahl. Wichtig ist es, hierbei den Überblick zu behalten und das passende für sich zu finden. Sowohl in Bezug auf den Aufgabenbereich, als auch bei der zeitlichen Einteilung hängt hier oft der Haken. Der Arbeitsmarkt ist längst nicht so flexibel und spontan, wie es das Leben eines Studenten manchmal erfordert.

Dass das ganze dennoch funktionieren kann, zeigt die Statistik. Mehr als die Hälfte der Studierenden arbeitet nebenbei. Wir haben euch einmal aufgelistet, welche Jobs am beliebtesten sind:

1 – Kellner/ Barkeeper/ Servicekraft

Wie zu erwarten liegt der Job als Kellner bzw. Servicekraft ganz vorne im Rennen. Das hat unterschiedliche Gründe. Zum einen handelt es sich bei diesen Jobs oftmals um Saisonanstellungen. Dies bedeutet, als Student bindest du dich nicht langfristig an einen Arbeitgeber, sondern jobbst beispielsweise während der Sommersaison und bist im kommenden Wintersemester wieder ‚ungebunden‘.

Gleichzeitig sind die Arbeitszeiten in der Gastronomie sehr flexibel. Im Gegensatz zu anderen Branchen hast du hier die Möglichkeit auch Abends oder am Wochenende zu arbeiten. Das klingt auf Anhieb nicht allzu attraktiv, jedoch hast du so die Möglichkeit tagsüber Vollzeit zu studieren. Außerdem sind die Arbeitstage sehr flexibel, sodass du in der vorlesungsfreien Zeit vorarbeiten kannst oder auch mal Schichten mit deinen Kollegen tauschen kannst.

2 - Bürojobs

An zweiter Stelle stehen die ‚klassischen‘ Bürojobs. Auf den ersten Blick klingen diese oftmals schon nach festen Vollzeit-Anstellungen. Viele Unternehmen suchen jedoch Arbeitskräfte zu begrenzten Stundensätzen. Wird man als studentische Hilfskraft oder als Werkstudent angestellt, macht sich dies besonders gut im Lebenslauf. Gleichzeitig kann man sich hier im Regelfall bereits branchenspezifisch orientieren, sich in seinem Fachgebiet bewegen und schon erste Erfahrungen für den späteren Job sammeln.

Da viele Unternehmen Studenten als Arbeitskraft sehr zu schätzen wissen, sind sie im Regelfall sehr flexibel und entgegenkommend was die Einteilung der Arbeitszeit angeht. Hinzu kommt, dass diese durchschnittlich höher bezahlt werden als kurzfristige, ungelernte Aushilfen. 

Achtung: Diese Jobs erfordern in den meisten Fälle zumindest leichte Vorkenntnisse im jeweiligen Einsatzbereich. Hast du also schonmal ein Praktikum gemacht, bist du hier im Vorteil.

3 - Aushilfe im Einzelhandel

Ähnlich wie im Service punkten diese Jobs mit besonders flexiblen Arbeitszeiten wie abends, früh am Morgen oder am Wochenende. Ein weiterer Vorteil: Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich, denn viele der Arbeitsabläufe und Aufgabe sind schnell gelernt. Hinzu kommt die Vielfalt an verschiedenen Tätigkeiten. Manche Unternehmen bieten Jobs sowohl in der Kundenberatung, im Lager und an der Kasse an. So hast du die Chance, in die verschiedenen Abteilungen Einblick zu erhalten.

Weitere Jobs, die unter Studierenden besonders beliebt sind, sind Jobs als Nachhilfelehrer, Studentische Hilfskraft, Promoter, Animateur oder Kurier. Die Möglichkeiten sind vielfältig und die Auswahl groß. Schwierig ist es nur, genau das Passende zu finden. Falls du also demnächst mal wieder auf der Suche nach dem idealen Job bist, dann bist du hier bei GigWork genau richtig aufgehoben. 

HIER GIBT'S NOCH MEHR