Startseite Jobsuche Community Für Unternehmen
Registrieren Anmelden

WELCHER
GIGWORKER
BIST DU?

 

GigJobs sind die etwas andere Art zu arbeiten.

Um herauszufinden welcher GigWorker du bist, beantworten wir dir folgende Fragen:

  • Für wen sind GigJobs eigentlich geeignet?
  • Wie passt der GigJob zu meinem Leben?

Was alle GigWorker verbindet: Sie suchen Flexibilität und Abwechslung. Dazu brauchen Sie einen Job, der in ihr Leben passt.

Hier findest du einige Beispiele wie dein Leben mit einem GigJob aussehen kann.

 

Der Unschlüssige

Ausprobieren, bevor man sich festlegt

Markus hat in wenigen Monaten seine Ausbildung zum Pflegefachmann fertig. Das Krankenhaus, in dem er für die Ausbildung beschäftigt war, fand er gut, aber er möchte gerne noch weitere Krankenhäuser und unterschiedliche Bereiche in der Pflege kennen-zulernen, um dann entscheiden zu können, wo er dauerhaft arbeiten möchte. Daher hat er überlegt nach der Ausbildung erst einmal als GigWorker zu arbeiten und in verschiedene Krankenhäuser und Teams Erfahrungen zu sammeln. Er findet es gut, bei den Häusern direkt angestellt zu sein, was sich im Lebenslauf viel besser macht und für ihn schöner ist, weil er fest im Team integriert ist. Er hofft in der Zeit der verschiedenen GigJobs einen Arbeitgeber kennenzulernen, der ihm so gut gefällt, dass er bleiben möchte.

 

 

Die Powerfrau

Beruf und Familie leichter zusammenkriegen

Monika ist alleinerziehende Mutter von zwei Kindern und hat ihre Arbeitszeit wegen der Kinder auf 50% reduziert. Mittlerweile sind beide Kinder in der Kita oder Schule und Monika hat wieder mehr Freiraum und Zeit. Sie hätte gerne etwas mehr finanzielle Spielräume und braucht wegen der Kinder Planungssicherheit was die Arbeitszeiten anbelangt. Daher hat sie sich überlegt mit GigWork aufzustocken. Dort kann sie angeben, welche Schichten ihr am besten passen, wie viele Tage sie pro Woche arbeiten will und erhält den GigBonus. Sie möchte zunächst für 4 Monate ausprobieren, ob die Mehrbelastung mit ihrem Leben vereinbar ist. Wenn ihr die Anzahl der Schichten doch zu viel wird, kann sie nach den 4 Monaten einfach wieder bei ihrer 50%-Stelle bleiben.

 

 

Der Freigeist

Der Wunsch nach mehr Selbstbestimmung

Michael möchte gerne selbstbestimmt arbeiten und gut verdienen. Er ist hochqualifiziert und hat hohe Ansprüche an die Qualität seiner Arbeit. Michael mag es, neue Stationen und verschiedene Krankenhäuser kennenzulernen. Er bewirbt sich daher über GigWork direkt bei Arbeitgebern, manchmal sogar in ganz Deutschland und stellt so seinen Jahreskalender mit mehreren GigJobs zusammen. So ist er sein eigener Boss mit viel Freiheit und Autonomie.

 

 

 

Das Multitasking-Wunder

Arbeiten passend zum Studium

Laura hat nach dem Abi eine Ausbildung zur Pflegefachfrau gemacht und sich danach entschieden, dass sie gerne noch Medizin studieren möchte. Um ihr Studium zu finanzieren, braucht sie einen gut bezahlten Nebenjob. Wichtig ist ihr dabei vor allem, etwas Sinnvolles zu machen und eine Tätigkeit auszuüben, die sie an die Bedürfnisse ihres Studiums anpassen kann. Die Vorlesungszeiten ändern sich in jedem Semester und es gibt auch Semester mit so hoher Belastung, dass Sie im Job hier ein paar Monate Pause machen muss. Mit ihrem qualifizierten Hintergrund bietet es sich an, in der Pflege zu arbeiten. Mit GigWork kann sie sich die GigJobs aussuchen, die sich mit ihrem Semesterplan vereinbaren lassen. So passt sich ihre Tätigkeit in der Pflege gut an ihr Studium an und die Vorlesungen kommen nicht zu kurz. Gleichzeitig sammelt sie weiter Erfahrung im Krankenhausalltag und kann ihren gelernten Beruf ausüben.

 

 

Der Abenteurer

Pflege wiederentdecken!

Thomas ist examinierte Pflegekraft. Nach ein paar Jahren im Krankenhaus hat er festgestellt, dass ein Krankenhaus nicht seine Welt ist und er eine Veränderung braucht. Er hat sich daraufhin seinen Traum erfüllt und eine Bar eröffnet. Jahrelang hat er nicht darüber nachgedacht, in den Pflegeberuf zurückzukehren. Immer häufiger denkt er aber darüber nach, dass er wieder Menschen direkt helfen möchte und gerade in der Zeit des Pflegemangels gebraucht wird. Dabei möchte er seine Bar nicht aufgeben. Außerdem möchte er zu Zeiten arbeiten, die in seinen Zeitplan passen und etwas dazuverdienen. Mit einem GigJob sieht er die Chance, die Rückkehr in die Pflege passend zu seinem Leben zu gestalten.

 

 

Die Wiederholungstäterin

Wiedereinstieg genauso wie es passt

Natalie hat nach der Schule eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin gemacht. Sie hat danach einige Jahre in der Pflege gearbeitet und ihren Beruf auch gerne gemacht. Als ihre Kinder auf die Welt gekommen sind, hat sie sich den beiden voll widmen können, da ihr Mann Vollzeit arbeiten geht. Ihre Elternzeit ist etwas länger geworden, als sie ursprünglich beabsichtigt hat. Sie ist mittlerweile einige Jahre aus ihrem Beruf raus. Sie überlegt, ob sie nicht in ihren Beruf zurückkehren sollte. Wichtig ist ihr, wieder ein selbstbestimmtes Leben neben der Familie zu haben, als qualifizierte Fachfrau wahrgenommen und wertgeschätzt zu werden und ihr eigenes Geld zu verdienen. Sie will sich aber nicht direkt dauerhaft binden und verpflichten. GigWork ist daher eine gute Möglichkeit, den Wiedereinstieg in das Berufsleben zu wagen. Sie möchte sich bewerben und erst einmal für ein paar Schichten in den nächsten 6 Monaten arbeiten. Das passt ganz gut in ihre Lebensplanung. Bis zu den Sommerferien ist sie mit dem GigJob fertig und hat in der Ferienzeit, wenn die Kinder zu Hause sind, wieder Zeit für die beiden. Wenn es ihr aber Spaß gemacht hat, kann sie sich vorstellen, danach einen weiteren GigJob anzunehmen.

 

 

Mehr Infos rund um das Modell GigJobs findest du in unseren FAQs.

Zur Blog-Übersicht