Assistenzarzt / Assistenztärztin / Facharzt / Fachärztin

Uniklinik Aachen

  • Anstellung befristet
  • Vollzeit

Benefits

Kantine
Mitarbeiterrabatte
Betriebliche Altersvorsorge
Fort- & Weiterbildung
Betriebsarzt

Über den Arbeitgeber

Die Uniklinik RWTH Aachen stellt mit rund 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Versorgung unserer jährlich 245.000 Patientinnen und Patienten nach den höchsten medizinischen Qualitätsstandards sicher. Nicht zuletzt wegen ihrer Nähe zu Belgien und der Niederland hält die Uniklinik RWTH Aachen interessante Tätigkeiten auf internationalem Niveau in einem modernen Arbeitsumfeld bereit.

Beschreibung des Jobs

In der Transfusionsmedizin ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Assistenzarzt/Assistenzärztin /Facharzt/Fachärztin

mit der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 42,0 Std./W.) zu besetzen.

Ihre Aufgabe als Assistenzarzt/-ärztin wird die Betreuung und Wahrnehmung des Blutspendedienstes in der Uniklinik RWTH Aachen und in Außenterminen; ebenso die Betreuung des gesamten Bereichs der Immunhämatologie, des HLA-Labors sowie des Stammzelllabors sein.

Die Einstellung erfolgt befristet für die Dauer der Facharztweiterbildung, unter Berücksichtigung des WissZeitVG. Ihre Tätigkeit wird nach dem TV-Ärzte (Ä1) vergütet.

Als Facharzt/-Fachärztin für Transfusionsmedizin bringen Sie idealerweise eine mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Transfusionsmedizin mit.

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf 5 Jahre, unter Berücksichtigung des WissZeitVG. Es besteht die Möglichkeit, die Zusatzbezeichnung Hämostaseologie zu erwerben. Ihre Tätigkeit wird nach dem TV-Ärzte (Ä2) vergütet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 30.06.2018 unter Angabe der Kennziffer: GB-P-10890 an die Akad. Direktorin der Transfusionsmedizin der Uniklinik RWTH Aachen, Frau Dr. Hutschenreuter, Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung: 0241/80-88715 oder per E-Mail: transfusionsmedizin@ukaachen.de.

Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karriere von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.



Standort

Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen