Für Unternehmen
Registrieren Anmelden

Chef de Rang (m/w)

Hoga Genuss GmbH

  • GigJob
  • 53424 Remagen
  • Gastronomie
  • Vergütung: nach Tarif
  • GigBonus: verhandelbar

Gib einen Zeitraum ein, in dem
du Jobben möchtest.

Jetzt bewerben

Jetzt bewerben In den nächsten Schritten kannst du auswählen, an welchen Zeiten du arbeiten möchtest.

Möglichkeiten zu Jobben

Der Dienstplan soll dir eine Übersicht über deine möglichen Arbeitszeiten geben.

  • ab sofort
  • 4-12 Monate
  • Durchsch. Tage/Woche: 3
Früh
06:00 -
14:00 Uhr
Spät
13:00 -
21:00 Uhr
Nacht
20:00 -
07:00 Uhr
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.

Jetzt bewerben In den nächsten Schritten kannst du auswählen, an welchen Zeiten du arbeiten möchtest.

Benefits

Entfristung möglich

Beschreibung des Jobs

• Vorbereitung des jeweiligen Mise­en­place,
• Vorbereitung der Service­Station für den jeweiligen Service (Frühstücks­, Mittags­ oder  Abendservice),
• Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung besonderer Veranstaltungen in  Zusammenarbeit mit dem Restaurantdirektor,
• sach­ und fachgemäße Behandlung bzw. Handhabung des ihm anvertrauten Service­  Materials,
• Gewährleistung von Ordnung und Sauberkeit,
• Empfang und Begrüßung der Gäste am Tisch,
• berät den Gast fachgerecht,
• ist vertraut mit der Speisenkarte und kennt die  Zusammensetzung der verschiedenen  Gerichte,
• ist vertraut mit der Weinkarte und kennt die verschiedenen Anbaugebiete und Eigenschaften  der Weine,
• ist verantwortlich für die jeweils ordnungsgemäße Rechnungslegung,
• nimmt alle anderen im Geschäftsablauf anfallenden Aufgaben wahr,
• ist verantwortlich für die Sauberkeit aller Restaurationsbereiche,
• ist verantwortlich für ordnungsgemäße Rechnungslegung sowie Abrechnung aller Kellner,
• nimmt alle anderen Aufgaben wahr, welche auch von einem Abteilungsleiter im Rahmen des  Geschäftsablaufes verlangt werden.

Über den Arbeitgeber

Überwältigend schön, wie eine perfekte Theaterkulisse, ist der Blick vom Rolandsbogen. Im Jahr 1040, als der Ort erstmals als Platz in die Geschichtsschreibung einging, waren solche Gefühle den Menschen wohl eher fremd. Erzbischof Friedrich I. von Köln fand den Platz ideal, um 1122 hier eine Schutzburg zu errichten. Die Burg Rolandseck diente zusammen mit den Burgen Drachenfels und Wolkenburg dem Kurfürstentum Köln zur Sicherung seiner Südgrenze. Die Burg wurde zeitweilig von den Kölner Erzbischöfen bewohnt. Nach den Kämpfen im Mittelalter verfiel die Burg immer mehr. 1673 stürzten bei einem Erdbeben auch die letzten Mauern ein. Nur das Bogenfenster, der Rolandsbogen, blieb stehen und wurde zum Wahrzeichen der Rheinromantik.

Standort

53424 Remagen

Jetzt bewerben

Folgende Daten werden aus deinem Profil an das Unternehmen übermittelt.

Infos

Vorname
Nachname
Straße
PLZ
Wohnort
Telefon

Qualifikationen

Fähigkeiten

Sprachen

Interessen

X

Jetzt bewerben

Gib hier an, wann Du jobben möchtest

Deine gewählten Zeiten: -

Früh
06:00 -
14:00 Uhr
Spät
13:00 -
21:00 Uhr
Nacht
20:00 -
07:00 Uhr
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
X

Super

Das hat geklappt. Wir haben dem Unternehmen Deine Daten übermittelt.

X